Steuern, Stundung

Unter bestimmten gesetzlichen Voraussetzungen ist ein Hinausschieben des Fälligkeitstermins einer öffentlichen Forderung (z.B. Steuern, Abgaben) möglich (die sogenannte Stundung).

Für die Dauer einer gewährten Stundung von Ansprüchen aus dem Steuerschuldverhältnis werden in der Regel Zinsen erhoben.

Hier: Vordruck Stundungsantrag

Ihre Finanzabteilung

Frau Sonja Böning
Zimmer 9, 1 OG
Schatthauser Straße, 9
26553 Dornum
Telefon (04933) 9189-36
Telefax (04933) 9189-89
E-Mail

Herr Harald Coordes
Zimmer 9, 1 OG
Schatthauser Straße, 9
26553 Dornum
Telefon (04933) 9189-33
Telefax (04933) 9189-89
E-Mail